Pressemitteilung

Trainingszeiten

Acht Platzierungen auf dem Siegerpodest

09.07.2017 (ts)

Bei der Generalprobe für die NRW-Jugendmeisterschaften kommenden Sonntag waren die zehn Athleten der LG Mönchengladbach wieder erfolgreich. Das 104. Süchtelner Bergfest bot dazu bei 30°C eine gute Kulisse. Unter anderem wurden die Kreismeisterschaften der 4x100m Staffel ausgetragen. Hier wurde die MJU18 Staffel mit Fröschen, Prange, Manoharan und Pirunthavan in 48,08 Sekunden, trotz einer schlechten Übergabe an Wechsel drei, Kreismeister.

Der Wettkampf wurde mit dem Speerwurf der weiblichen Jugend U16 eröffnet. Zum dritten Mal in Folge konnte Evilina Lazarova ihre persönliche Bestleistung auf 21,62 steigern. 15 Minuten später starteten Eduard Prange und Thooyavan Manoharan, zur Vorbereitung auf die Staffel, über 100m. Prange wurde mit 12,04 Sekunden Erster. „Thooya“ belegte den achten Platz mit 12,57. Auch Ousama Khoudeir (HK) und Tobias Schäfer (M30) sprinteten die 100m in 14,24 (Platz 11 und persönliche Bestleistung) und 12,23 (Platz 1).

Nach der erfolgreichen 4x100 Staffel standen 30 Minuten später die 200m auf dem Wettkampfplan. Eduard erlief sich mit 24,90 Sekunden den dritten Platz. Sein Trainer Tobias Schäfer belegte den 1. Platz mit 24,46 Sekunden.

Abschließen konnten Victoria Datta und David Rajter noch zwei Goldmedaillen über 800m erlaufen. „Vicky“ (W14) zeigte eine gute und konstante Leistung mit 2:27,61 Minuten. David (M14) musste den gesamten Lauf für sich alleine bestreiten und kam mit 2:19,08 ins Ziel.