Vier Titel bei den Stadtmeisterschaften der U12

Zum ersten Mal wurden die Stadtmeisterschaften im Rahmen des KiLa-Sportfestes der Leichtathletik-Gemeinschaft Mönchengladbach am Sonntag im Grenzlandstadion ausgetragen. In der Altersklasse U12 gingen zahlreiche Athleten der LGM an den Start und konnten sich viele Podestplätze sichern.

Erfolgreichster Teilnehmer war der 10-jährige Joshua Kellers. Er wurde Stadtmeister im 50 m Lauf mit einer Zeit von 7,9 s. Platz 2 und 3 belegten seine Vereinskameraden Lukas Soerjanta in 8,1 s. und Ferdinand Busch mit einer Zeit von 8,3 s. Im Weitsprung belegten ebenfalls die 3 Jungen die Plätze 1 – 3. Auch hier wurde Joshua Kellers Erster mit tollen 3,80 m vor Ferdinand Busch mit 3,45 m sowie Lukas Soerjanta mit 3,36 m. Im Ballwurf wurde Lukas Soerjanta Dritter mit 25,00 m.

Einen weiteren Titel sicherte sich die 11-jährige Lena Eickenberg. Sie siegte im Ballwurf mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 33,00 m. Titel Nummer 4 ging an die erste Staffel der LGM über die 40-m-Hindernisstrecke. Hier erzielten Victoria Datta, Lena Eickenberg, Samira Fischermann, Joshua Kellers, Lukas Soerjanta und Ferdinand Busch in 2:09.58 min. Platz 1.

Im Weitsprung landete Lena Eickenberg im ersten Versuch bei 3,88 m. Das bedeutete Platz 2 und neue persönliche Bestleistung. Im 50 m Sprint erzielte Victoria Datta in neuer persönlicher Bestleistung von 8,1 sek. Platz 2 vor Lena Eickenberg, die den Sprint in 8,2 sek., auch hier wieder in persönlicher Bestzeit, absolvierte.

Bei den 10-jährigen Mädchen erreichte Janina Grebetta in ihrem ersten Wettkampf bei den 10-jährigen über 50 m Platz 2 mit sehr guten 8,0 sek. Auch im Weitsprung belegte sie den zweiten Platz mit 3,23 m.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.